Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt

Aktuell eingestellt: (04.07.2022)

Projekte mit Förderung durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

logo-forschung

Wir möchten Sie auf vier aktuelle Projekte aufmerksam machen, die wir in letzter Zeit im Forschungsportal von REHADAT eingestellt haben.

Alle Projekte werden durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert. Unter anderem werden folgende Themen behandelt: die Förderung von Ausbildungsabschlüssen von Menschen mit einer Schwerbehinderung durch die Stärkung der Inklusionskompetenz bei Handwerkskammern, der Aufbau von Inklusionskompetenz in Pilotfirmen durch Bewusstseinsbildung, die Tätigkeiten und Entwicklungen der Büros für Leichte Sprache und die Evaluation eines neu entstehenden Berufsbildes sowie die Verbesserung der Erwerbschancen von Menschen mit Behinderung im Bereich Gründung und Erwerbsselbstständigkeit.

Über folgende Links gelangen Sie zu den jeweiligen Projektbeschreibungen in REHADAT-Forschung:

Inklusionsstrukturen bei Kammern stärken
Handwerkskammer für München und Oberbayern | Bundesministerium für Arbeit und Soziales | Handwerkskammer Potsdam
Abschluss: 30.06.2024

Innoklusio - Ein Modellversuch zur Bewusstseinsbildung in Unternehmen zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen mit begleitendem Bildungsprogramm
Dialogue Social Enterprise GmbH | Sozialhelden e.V. | Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Abschluss: 30.09.2024

Büropraktiker*in für Leichte Sprache – modellhafte Evaluation eines neu entstehenden Berufsbildes und Entwicklung von Qualitätskriterien für ihren Einsatz
Institut für Sonderpädagogik der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Abschluss: 31.07.2022

Barrierefrei Existenzgründen. Selbständig und erfolgreich im Erwerbsleben mit Behinderung (BESSER)
Institut für Freie Berufe an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IFB)
Abschluss: 31.10.2025