Inhalt

ICF-Bezug in der deutschen Sozialgesetzgebung

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) hat die Sozialgesetzgebung in Deutschland maßgeblich beinflusst.

Im Bundesteilhabegesetz (BHTG) bildet die ICF die Grundlage sowohl für die Bedarfsermittlung als auch für den neuen Behinderungsbegriff. Die aufgeführte Literatur befasst sich mit der Beziehung zwischen ICF und der deutschen Sozialgesetzgebung.

Literatur (43)