Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt
Icon Literatur
Icon Zeitschriftenbeitrag

Dokumentart(en): Zeitschriftenbeitrag Forschungsergebnis
Titel der Veröffentlichung: Der Teilhabebegriff in der Behindertenhilfe oder: Ich muss noch einen Hilfeplan schreiben

Bibliographische Angaben

Autor/in:

Bartelheimer, Peter; Behrisch, Birgit; Daßler, Henning [u. a.]

Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Quelle:

Teilhabe, 2021, 61. Jahrgang (Heft 1), Seite 14-21, Marburg: Lebenshilfe-Verlag, ISSN: 1867-3031

Jahr:

2021

Der Text ist von:
Bartelheimer, Peter; Behrisch, Birgit; Daßler, Henning [u. a.]

Der Text steht in der Zeitschrift:
Teilhabe, 61. Jahrgang (Heft 1), Seite 14-21

Den Text gibt es seit:
2021

Inhaltliche Angaben

Beschreibung:

Das steht in dem Text:

Versteht man Teilhabe als Handlungsbefähigung von Menschen, die durch Barrieren von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen sind, dann muss sich auch die Planung von Unterstützungsleistungen für diese Personengruppe an diesem Verständnis orientieren.

Auf welchem begrifflichen Verständnis von Teilhabe die Planung von Teilhabeleistungen erfolgt und wie die Betreffenden in den Planungsprozess einbezogen werden, soll mit diesem Beitrag diskutiert werden.

Der Beitrag vergleicht das Modell der ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health) mit einem alternativen Teilhabemodell und erörtert die Praxis der Eingliederungshilfe am Beispiel des Bedarfsermittlungsinstruments für Nordrhein-Westfalen im Kontext der Gesamtplanung (BEI_NRW).

Wo bekommen Sie den Text?

Teilhabe - Die Fachzeitschrift der Lebenshilfe
https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Weitere Informationen zur Veröffentlichung

Teilhabe - Die Fachzeitschrift der Lebenshilfe
https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikationen/fachzei...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.

The Concept of Participation or: I still have to write a service plan

If we understand participation as the empowerment of people who re excluded from social participation by barriers, then the planning of support services for this group of people must also be based on this understanding. This paper will discuss the conceptual understanding. This paper will dsicuss the conceptual understanding of participation on which the planning of participation services is based and how the persons concerned are involved in the planning process. The artcile compares the model of the ICF (International Classification of Functioning, disability and health) with an alternative model of particiaption and discusses the practice of integration assistance using the example of the needs assessment tool for North Rhine-Westphalia in the context of overall planning (BEI_NRW).

Referenznummer:

R/ZS0175/0169

Informationsstand: 15.09.2022