Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Forschende/r
Eichert, Hans-Christoph Prof. Dr. Dr. Dipl.-Psychologe Professor Pädagogische Hochschule Heidelberg Institut für Sonderpädagogik - Arbeit und Beruf

Adresse / Kontaktdaten

Keplerstraße 87
69120 Heidelberg
Baden-Württemberg
Adresse auf Google Maps anzeigen

Telefon: +49 6221 477-191 E-Mail: eichert@ph-heidelberg.de Homepage: https://www.ph-heidelberg.de/

Forschungsthemen:

  • Ressourcenentwicklung in der beruflichen Rehabilitation
  • Berufliche Rehabilitation psychisch erkrankter Menschen
  • Stresstheorie
  • Förderplanung
  • Supervision
  • COVID-19 in der beruflichen Rehabilitation

Weiterführende Informationen

Die ICF wird in der Forschungsarbeit angewendet:

  • als konzeptionelles Modell / als theoretisches Bezugssystem
  • in der Ausbildung / im Unterricht
  • zur Maßnahmeplanung

Mitgliedschaften:

  • Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg (LPK)

Veröffentlichungen:

Eichert, HC (2023) Corona im Übergang Schule-Studium bei Studierenden der Sonderpädagogik. In: DRV-Bund 32. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium (Tagungsband) Berlin: DRV-Bund: 470-473

Eichert, HC (2023) Heterogenität, inklusionsbezogene Einstellungen und berufliche Ziele Studierender der Sonderpädagogik. In: DRV-Bund 32. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium (Tagungsband) Berlin: DRV-Bund: 253-255

Eichert, H.C. (2022): Betriebsorientierte ambulante berufliche Rehabilitation psychisch kranker Menschen in Coronazeiten. In: DRV-Bund (Hrsg.) 31. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: (Tagungsband) Berlin: DRV-Bund

Eichert, H.C. (2020): Betriebliches Arbeitstraining. In: DRV-Bund (Hrsg.) 29. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: (Tagungsband) Berlin: DRV-Bund: 122-124

Eichert, H.C. (2020): Betriebsorientierte ambulante berufliche Rehabilitation psychisch kranker Menschen - Ein Update. In: DRV-Bund (Hrsg.) 29. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: (Tagungsband) Berlin: DRV-Bund: 153-155

Weitere Informationen bei REHADAT:

Projekte

Referenznummer:

R/AD137371


Informationsstand: 27.02.2024