Inhalt

in Praxisbeispielen blättern

  • Beispiel

Angaben zum Praxisbeispiel

Arbeitsplatzgestaltung für einen armbehinderten Produktionshelfer

Arbeitgeber:

Der Arbeitgeber ist ein Kleinbetrieb und stellt Abdeckungen und Beleuchtungen für Aquarien her.

Behinderung und Funktionseinschränkung des Mitarbeiters:

Der Mann hat eine Armbehinderung. Dadurch ist er beim Halten, Tragen und Greifen eingeschränkt.

Ausbildung und Beruf:

Der Mann ist ausgebildeter Radiotechniker. Nach mehreren Jahren Arbeitslosigkeit wurde er bei seinem Arbeitgeber als Produktionshelfer eingestellt.

Arbeitsplatz und Arbeitsaufgabe (Istzustand):

Der Produktionshelfer schneidet an einer Tafelschere Kunststoffabdeckungen für Aquarien auf Maß. Er produziert dabei viel Ausschuss, weil er behinderungsbedingt die Platten nicht immer korrekt an den Anschlag des Scherentisches legen kann.

Arbeitsplatz und Arbeitsaufgabe (Sollzustand):

Es wurde eine mechanische Vorrichtung an der Tafelschere installiert. Ein System aus Blechen und Hebeln ermöglicht es dem Mitarbeiter nun, die zweimal einen Meter großen Kunststoffplatten mit geringem Kraftaufwand in die richtige Position zu bringen und millimetergenau zuzuschneiden. Diese Vorrichtung wurde von einem Ingenieurbüro konstruiert.

Förderung:

Die Beratung bei der Arbeitsplatzgestaltung und Beantragung von Fördermitteln erfolgte durch einen Ingenieur der Handwerkskammer. Die Einrichtung des Arbeitsplatzes wurde vom Integrationsamt zu 100% gefördert. Der Arbeitgeber erhielt von der Arbeitsagentur außerdem einen Lohnkostenzuschuss zur beruflichen Eingliederung des schwerbehinderten Mannes.
In REHADAT finden Sie auch die Adressen und Telefon-Nummern der Arbeitsagenturen, Handwerkskammern und Integrationsämter.



Schlagworte und weitere Informationen

  • Arbeitgeber /
  • Arbeitnehmer /
  • Arbeitsagentur /
  • Arbeitsaufgabe /
  • Arbeitslosigkeit /
  • Arbeitsmittel /
  • Arbeitsplatzgestaltung /
  • Arm /
  • Armbehinderung /
  • berufliche Rehabilitation /
  • Eingliederungszuschuss /
  • Erwerbstätigkeit /
  • Greifen /
  • Greifraum /
  • Halten /
  • Handhabung /
  • Handwerkskammer /
  • Hilfskraft /
  • Hilfsmittel /
  • Integrationsamt /
  • jpg /
  • Kammer /
  • KMU /
  • Körperbehinderung /
  • Kunststofftechnik /
  • Lohnkostenzuschuss /
  • Maschine /
  • Maschinenarbeit /
  • Maschinenbediener /
  • Maschinenbedienung /
  • Material /
  • Neueinstellung /
  • Produktion /
  • Produktionshelfer /
  • Schere /
  • Schulter-Armbewegung /
  • Spannvorrichtung /
  • Tafelschere /
  • Talentplus /
  • technische Beratung /
  • Teilhabe /
  • Teilhabe am Arbeitsleben /
  • Tragen /
  • Vollzeitarbeit /
  • Vorrichtung

  • EFL - Handkoordination (rechts/links) /
  • EFL - Handumwendebewegungen (rechts/links) /
  • EFL - Tragen (rechte, linke Hand/vorne) /
  • ERGOS - Dreipunktgriff /
  • ERGOS - Fingergeschicklichkeit /
  • ERGOS - Handgeschicklichkeit /
  • ERGOS - Handgreifkraft /
  • ERGOS - Reichen /
  • ERGOS - Schlüsselgreifkraft /
  • ERGOS - Tragen /
  • IMBA - Arbeitszeit /
  • IMBA - Armbewegungen /
  • IMBA - Feinmotorik (Hand- und Fingergeschicklichkeit) /
  • IMBA - Hand-/Fingerbewegungen /
  • IMBA - Tragen /
  • MELBA - Feinmotorik


Referenznummer:

R/PB5389



Informationsstand: 11.12.2006