Inhalt

Recherche über ICF-Komponenten

Der ICF-Lotse führt Sie entlang der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) zu Inhalten aus dem REHADAT-Informationssystem rund um die Themen Behinderung, Arbeit und Rehabilitation.


Folgende REHADAT-Bereiche werden anhand der ICF-Klassifikation durchsucht:

  • Literatur (Zeitschriftenartikel, Bücher, Online-Publikationen und mehr)
  • Hilfsmittel (Produktbeschreibungen, Bilder, Hilfsmittelnummern, Bezugsadressen)
  • Gute Praxis (Praxisbeispiele zur Gestaltung von Arbeitsplätzen)

     

Wissenswertes zur ICF in Kürze:

  • ICF steht für International Classification of Functioning, Disability and Health.
  • Die ICF ist eine Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO, 2001).
  • Sie dient als fach- und länderübergreifende, einheitliche und standardisierte Sprache.
  • Die ICF klassifiziert die Folgen von Krankheiten in Bezug auf Körperfunktionen/Körperstrukturen, Aktivitäten und Partizipation (Teilhabe) unter Berücksichtigung der Kontextfaktoren eines Menschen.
  • Der Klassifikation liegt ein bio-psycho-soziales Denkmodell zugrunde.


Alle Rechte an der ICF, auch an der deutschen Übersetzung, liegen bei der WHO.

 

REHADAT ist ein Angebot des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln), gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).